fuck the world for me

diese ganzen wannabe's...

ich weiß nicht.. als ich heute so meine hp bearbeite hab, schreib ich eben so die dislikes von mir auf.. und was ich richtig hass, naja das sind diese ganzen wie ich sie nenne "trendbitches".. ich mein wie dumm muss man sein irgendeinem trend hinterher zurennen nur weil man meint man müsse mainstream, cool und angepasst sein.

Aber was ist denn bitte daran "cool" sich der Menge anzupassn und seine eigne Meinung praktisch wegzuwerfen, nur damit man ebene "in" ist??

Ich finde gar nichts.

Schaut euch doch allein mal die ganzen möchtegernemos an. Da stand einmal in der Bravo das Emo Trend is und schon rennen alle zum friseur lassn sich die haare schwarz färbn, gehn shoppn zu H&M und kaufn alles was sterne, leomuster oder sonst irgendwie "emo" ist. Und wenn du sie dann fragst ob sie emo sind, sagn die meistn auch noch ja. Dabei wusstn sie doch vorher nich ma was emo überhaupt is. Des schlimmste is ja dann auch noch, wenn sie anfangen sich zu ritzn, damit sie richtig emo rüber kommen un davon auc noch fotos machn, weiter schickn un dann sagn "scau mal wie emo ich bin"

bitte leute des is doch bescheuert!

Genauso wies jetz alle mit Alex Evans ham.. bevor der nich in jeder zeitschrift war, kannte den doch keina und hätte auch keiner toll gefunden, denn er wär ja nur irgendwer und nicht TREND gewesn..

Oder wie alle die das ganze Chartgefotze hörn. Bitte, ich lass jedem seinen Musikgeschmack, aber das Chargefotze zu hörn, ist für mich schon lange kein Geschmack mehr. Nur wieder sowas behindertes von leuten die einem Trend nachjagen. Klar kann einem doch mal ein Song aus den Charts gefallen, aber der gefällt euch doch dann sicher nicht nur weil er ion den Charts ist ! *Diesen Leuten* allerdings schon.. die hörn dann tokio hotel, jimi blue ochsenknecht, lafee und was weiß ich wie die noch alle heißn.. nur weil die immer in den zeitschriften stehn, im fernsehn kommen und so weiter. Genauso wies ja jetz plötzlic wieder trend is rock zu hörn oder punk, metal oder EMO.. wenn du die leute die meinen punks zu sein dann aber fragst was sie kennen, was kommt dann? "Ärzte und Hosen" ja mehr kennen sie nich.. das war nämlich scho alles was sie über punk wissn, des lustige daran is, die meistn wissn dann ja noch nich ma was anarchie is. So is es aba auch mit metal, frag ma die was se hörn, dann hörste nur "metallica und iron maiden".. oder emo dann kommt "fall out boy" oder irgendwas in der art..

ich finds einfach nur dumm, sich dem anzupassen, was die menge vorgibt. Jeder sollte doch für sic entzscheiden, was ihm gefälllt und ws nicht un das unabhängig vom Trend.

Alle die das nicht können, tun mir einfach nur leid.

26.11.07 21:25
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Home

Design
Bittersweet
Gratis bloggen bei
myblog.de